Raumnutzungskonditionen zur O/7 Bar

  • Die Räume werden an Personen ab 30 Jahre aufwärts überlassen. Ebenso sollte der Großteil der Gäste über 30 Jahre alt sein.
  • Die O/7 Bar bietet genügend Platz für eine Feier mit ca. 100 Gästen, allerdings sind die Sitzplätze zum Essen auf ca. 50 begrenzt.
  • Die Räumlichkeiten stehen der NutzerIn vom Nutzungstag 12 Uhr bis zum Folgetag 10 Uhr zur Verfügung. Die Räume müssen aufgeräumt hinterlassen werden, das Inventar muss an seinen jeweiligen Platz zurückgestellt werden.
  • Der Außenbereich, inklusive einem kleinen Grill und einem Holzbackofen, kann ebenfalls mitverwendet werden, bitte bringen Sie hierfür Ihre eigene Holzkohle bzw. eigenes Holz mit.
  • Getränke und Essen können selbst mitgebracht werden.
  • Die Raumüberlassungsgebühr beträgt 300,00 € +200,00 € Kaution.
  • Die Gebühr und Kaution muss in bar bei der Schlüsselübergabe (einen Werktag vor Nutzungsdatum) mitgebracht werden. Die Kaution erhalten Sie am nächsten Werktag nach Termin bei der Schlüsselrückgabe zurück, sofern kein Schaden entstanden ist.
  • Die schriftliche oder telefonische Raumzusage ist für beide Seiten bindend. Bei Absage 2  Wochen vor dem Termin sind 150.- €, bei Absage 1 Woche vor dem Termin 200.- € zu entrichten.

    Zusatz zur Nutzungsvereinbarung während der Corona-Pandemie

    Bei der Nutzung der Räumlichkeiten der Einrichtungen der Kinder- und Jugendförderung Ostfildern unter der Trägerschaft des Kreisjugendring Esslingen e.V. sind besondere Hygiene- und Abstandsregeln zu beachten. Der / die NutzerIn verpflichtet sich zudem, alle Kontaktflächen vor und nach der Nutzung der Räumlichkeiten mit Desinfektionsmittel zu desinfizieren.

    Dies gilt insbesondere für: Türklinken, Theken und Küchen, Tische und Armlehnen von Stühlen, Wasserhähne. Toilettensitze, sowie alle anderen Flächen, die in der Regel in direkten Kontakt mit Händen oder Gesicht der Nutzer kommen können.

    Der / die NutzerIn verpflichtet sich, vor allem darauf zu achten, dass während der Veranstaltung die jeweils geltenden Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden. Diese sind aktuell vor allem:

    1. Keine Teilnahme von Personen mit Symptomen eines Atemwegsinfekts
    2. 1,5 m Abstand zur nächsten Person außerhalb des eigenen Hausstands
    3. Regelmäßiges Händewaschen, Tragen von Mund-Nasen-Bedeckung soweit

        möglich und sinnvoll, niesen und husten in die Armbeuge

    Sofern die aktuell gültige Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg in Verbindung mit den Verfügungen des Landkreises Esslingen die Begrenzung der Teilnehmerzahlen festlegt, haben der / die NutzerIn und alle Teilnehmenden diese zu beachten und einzuhalten. (https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/)

    Der / die NutzerIn verpflichtet sich, zur eventuellen Nachverfolgung von Infek-tionsketten eine Anwesenheitsliste mit Namen, Adresse und Telefonnummer aller Beteiligten zu führen, diese 4 Wochen nach den Regeln des Datenschutzes aufzubewahren und danach zu vernichten.

    Gewerbliche Veranstaltungen werden nicht zugelassen.

    Die Kinder und Jugendförderung stellt unter Berücksichtigung sozialer Gesichts-punkte lediglich ihre Räumlichkeiten zur Verfügung und ist nicht zuständig für die Einhaltung und Durchführung der Corona-Hygienerichtlinien und dergleichen. Diese Verpflichtungen obliegen allein der Nutzerin oder Nutzer und allen Teilnehmenden.

    Der / die NutzerIn ist verpflichtet, schriftlich zu versicheren, dass er / sie sich über die aktuell gültige Coronaverordnung von Baden-Württemberg einschließlich der dazugehörigen Verfügungen des Landkreises Esslingen informiert hat und deren Vorgaben für die Nutzung der hier betreffenden Räumlichkeiten einhalten und umsetzen wird.

    Ebenso sind die Richtlinien der Stadt Ostfildern, falls diese abweichend von der Landesverordnung oder ergänzend sind, einzuholen und einzuhalten.