One Night Over The Abyss

Draußen wird es langsam kälter, doch das Zinsholz wird mit harten Klängen zum
Kochen gebracht. 4 Bands werden eure Ohren zum Klingeln bringen.
Worm Cluster aus Ulm und Stuttgart beginnen den Abend mit Death Metal der alten
US-Schule mit leichtem Hang zur Progressivität.
Danach entern Arkham Circle aus Schwäbisch Gmünd die Bühne. Die 5 Jungs
spielen Death Metal mit viel Groove und wenig Schnick Schnack.
Goregonzola aus Schweinfurt geben danach ihr Stelldichein. Die 5 Franken bieten die
Vollbedienung in Sachen Goregrind. Mit viel Härte und Wortwitz bringen sie die
Köpfe zum Kreisen, ohne dabei zur reinen Spaßcombo zu verkommen.
Zum Abschluss gibt es mit Crimson Death aus Waiblingen eine, nicht mehr gänzlich
unbekannte, Band, die es versteht Blasts, Groove und Melodien in Einklang zu
bringen und im Kopf hängen zu bleiben.
Der Muskelkater im Nacken ist auf jeden Fall vorprogrammiert.

Samstag, 23. November
Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr, Eintritt: 7,- €